Aktuelles

Frohe Weihnachten

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Besuchern dieser Webseite besinnliche Feiertage und alle guten Wünsche für ein erfolgreiches neues Jahr!

Leitfaden für die Fischgewässeranalyse erstellt

Seit vielen Jahren analysieren wir unser Heimatgewässer - den Groß-Glienicker See - auf die Qualität des Fischgewässers. Darum haben wir nun eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Analyseparameter mit Erklärungen sowie der von uns gemessenen Werte in einem Leitfaden zusammengefasst. Wir möchten damit einen Rundumblick für die Wasseranalyse geben und darauf verweisen, dass für eine qualitative Beurteilung des Gewässers immer verschiedene Parameter herangezogen werden müssen.

Für Interessierte ermöglichen wir einen Download unseres Leitfadens.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unseren Umwelt- und Gewässerwart Janine Korczak. 

Letzter Arbeitsdienst in diesem Jahr

Am Samstag, den 26.11.2016, hatten wir unseren letzten Arbeitsdienst für dieses Jahr. Wir haben unser Vereinsheim "wintergesichert": Das Grundstück wurde nochmal in Schuss gebracht und die Boote wurden aus dem Wasser geholt.

Wir haben auch unseren Fischlehrpfad wieder repariert, da dieser ab und an durch Vandalismus beschädigt wird. 

Raubfisch-Spinnangeln und Fischgewässeranalyse

Hecht mit ca. 75 cm

Am Sonntag, den 06.11.2016, hatten wir unser Raubfisch-Spinnangeln am Glienicker See. 15 Anglerinnen und Angler haben sich bei leicht regnerischem Wetter in acht Booten zusammen gefunden. Ungefähr die Hälfte davon konnten sich mit einigen Hechten begnügen. Der Rest von uns war damit beschäftigt für seinen Passmann zu keschern :-) Im Anschluss haben wir wieder ein Casting-Turnier veranstaltet und in netter Runde beisammen gesessen und gegrillt.


An dem Tag haben wir auch eine Gewässerprobe entnommen. Wir haben eine leichte Erhöhung von Nitrit, welche wir weiterhin beobachten werden. Anonsten zeigen die analysierten Parameter eine gute Fischgewässerqualität. Alle Einzelheiten findet ihr hier.

Fischgewässeranalyse im September

Am Freitag, den 30.09.16, wurde der Groß-Glienicker See wieder auf die Fischgewässerqualität untersucht. Alle analysierten Parameter befinden sich in einem guten Bereich und weisen somit auf eine gute Fischgewässerqualität.

Weitere Details findet ihr hier.

Arbeitsdienst im September - Herbstputz

Ein weiterer großer Abschied

Reiner fröhlich wie er war

Nach schwerer und mit großer Geduld ertragener Krankheit, verstarb heute (08.09.2016) unser langjähriges Mitglied Reiner Cravatzo. Wir nehmen Abschied von einem mutigen Menschen, der bis zum letzten Moment gekämpft hat. Wir bedanken uns für seine Lebensfreude und seinen Humor, den er bis zum Ende behalten hat. Reiner war ein großartiger Mensch, der sich für unseren Verein seit Jahrzehnten engagiert hat. Mit seinem Lieblingslied wird er uns stets in Erinnerung bleiben, denn "Eins konnte ihm keiner nehmen und das ist die pure Lust am Leben".

In tiefer Trauer und Anteilnahme gedenken wir einem lebensfrohen Menschen und seinen Angehörigen. Möge er seinen Frieden gefunden haben ... , für ihn eine Erlösung und für uns alle ein schwerer Verlust.

Raubfisch-Nachtangeln vom 27.08.-28.08.2016 am Havelkanal

Die Ruten sind im Wasser und bereit!

Vierzehn Sportfreunde und zwei Gäste trafen sich in diesem Jahr bei tropischen Temperaturen um 33 Grad und strahlendem Sonnenschein am Kanal.

Voller Vorfreude wurden das Basislager und die Angelplätze aufgebaut und Köderfische gestippt. Um 17 Uhr war es dann soweit und die ersten Ruten, bestückt mit Wurm und Köderfische flogen ins Wasser. Bis zur Dämmerung bissen nur einige Weißfische auf die Würmer, erst nach Einbruch der Dunkelheit kam dann der erste Aal an Land. Auch wenn der nur knapp untermaßig war waren jetzt alle Sinne geschärft.

Leider kamen in den darauf folgenden Stunden und der Nacht nur noch drei weitere kleine Aale und ein untermaßiger Zander, sowie einige kleinere Barsche an Land.

Alles in allem stand das gemütliche Beisammensein im Vordergrund. Bei einem kühlen Getränk und Grillfleisch verging die Nacht doch recht unterhaltsam, und tröstete ein wenig über das mageren Fangergebnis hinweg.

 

Olaf Beck ( 1. Vorsitzender )

Fischgewässeranalyse im August 2016

Samstagabend, den 27.08.2016, wurde eine weitere Fischgewässeranalyse durchgeführt. Die Ergebnisse der Analyse weisen auf eine gute Fischgewässerqualität hin. Die genauen Analysedaten findet ihr hier.

Traditionelles Sommerfest am Sonnabend den 13.08.2016

Am Sonnabend den 13.08.2016 begingen wir unser traditionelles Vereinssommerfest auf unserem Vereinsgelände.

Kinder, wie die Zeit vergeht: unsere letztjährige 50-jährige Vereinsfeier, die wir in unser letztjähriges Sommerfest integrierten, ist uns noch so nah und schon trafen wir uns wieder, um diesmal gemeinsam im Vereinskreise unsere Feierlichkeit abzuhalten.

Fast vollständig trafen wir uns bereits nachmittags zu Kaffee und Kuchen und verbrachten einen schönen und sonnigen Nachmittag gemeinsam bei etlichen netten Gesprächen.

Die wieder durchgeführte Tombola bereitete uns allen wieder sehr viel Freude und so Mancher wurde durch unsere Losfee freudig überrascht.

Sodann wurde der Grill angeschmissen und bei Speis und Getränken wurde bis spät in die Nacht reingefeiert.

All unseren Mitgliedern und deren Angehörigen sei an dieser Stelle für ihren zeitlichen Einsatz in der Vorbereitung nochmals gedankt. Klasse, dass sich auch alle bereit erklärt haben, jeweils Kuchen und Salate in wirklich großzügigen Mengen zusätzlich beizusteuern und mitzubringen!

Vielen Dank allen Beteiligten und Anwesenden für dieses schöne Sommerfest!

Ingo Kewitz (2. Vorsitzender)

Arbeitsdienst und Uferreinigung

Diesen Samstag (30.07.) haben wir das Vereinsheim für unser anstehendes Sommerfest auf Vordermann gebracht. Im Rahmen des Arbeitsdienstes haben wir versucht vom Boot aus das Ufer vom Müll zu befreien. Natürlich konnten wir nicht den ganzen See "entmüllen". Jedoch haben wir unzählige Glasflaschen, Plastikmüll, einen Fahrradmantel und weitere Sachen entfernt.

Wir werden dies definitiv nochmal wiederholen!

Fischgewässeranalyse im Juli

Am Samstag, den 30.07.2016, wurde gegen mittags wieder der Glienicker See auf seine Fischgewässerqualität überprüft. Die Messwerte zeigen keine Auffälligkeiten. Insgesamt weisen die Ergebnisse auf eine gute Fischgewässerqualität hin.

Details finden Sie hier.

Abschied nehmen

Wolfram in seinem Element

Mit voller Fassungslosigkeit haben wir erfahren, dass unser hoch geschätzter Freund und langjähriges Mitglied Dr. Wolfram Clauß am Montag, den 11.07., an den Folgen seiner Erkrankung verstorben ist. Wolfram war ein Urgestein unseres Vereins und 25 Jahre 1. Vorsitzender. Er war zu jederzeit eine freundliche, gut gelaunte und harmonische Person, die all die Jahre eine große Stütze des Vereins war. Von seinem großen Engagement und Aktivitäten werden wir noch weiter zehren. Wir werden ihn in Erinnerung und unserem Herzen behalten.

In tiefer Trauer und Anteilnahme gedenken wir einem liebenswerten und großartigen Menschen und seinen Angehörigen.

Casting-Turnier nach der Monatssitzung

Am Mittwoch, den 13.07., fanden sich einige Vereinsmitglieder wieder zu unserer monatlichen Vereinssitzung im Vereinsheim zusammen. Auch Starkregen und nasse Füße schreckte die Angler nicht ab im Anschluss noch ein Casting-Turnier durchzuführen. 

Fischgewässeranalyse im Juni

Am Sonntag, den 26.06.2016, frühen Nachmittag wurde wieder der Groß-Glienicker See auf die Qualität des Fischgewässers analysiert. Die organischen Verunreinigungen sind gering und das Algenwachstum ist in einem angemessenen Bereich. Die anderen Parameter sind in einem guten bis optimalen Rahmen für ein intaktes See-Öko-System.

Details zu der Analyse können hier entnommen werden.

Hegefischen im Juni

Am Samstag, den 18.06., fanden sich vierzehn Angler gegen 6 Uhr zusammen zum Hegefischen. Trotz angekündigten Regens hatten wir Glück mit dem Wetter und blieben verschont. Die Ausbeute war recht durchwachsen und überwiegend wurden Plötze gefangen. Nur fünf Brachsen wurden rausgeholt - dafür waren diese aber jeweils um die 2 Kg schwer.

Am Tag zuvor wurde ein kleines Angel-Coaching für Jugendliche und Neulinge von unserem Jugendwart Robert veranstaltet. Mit Begeisterung wurde dieses angenommen und bestimmt wiederholt.

Freundschaftangeln mit AV Breitehorn

Ausklang nach dem Angeln

Am Sonntag, den 05.06.2016, war unser jährliches Freundschaftsangeln mit dem SAV Breitehorn an der Havel. Nach einem vorzüglichen reichlichen Frühstück sind wir auf die Havel gefahren. In den Booten war jeweils ein Angler der "Alten Fischwaidler" und einer von "Breitehorn". Die Ergebnisse des Hegefischen waren durchwachsen. Die Einen hatten mehr Glück beim Fischfang, die Anderen waren mehr mit Rudern beschäftigt. Im Anschluss saßen wir noch in gemütlicher Runde zusammen und haben den Tag ausklingen lassen.

Rund um war es eine schöne Veranstaltung, die wir gerne nächstes Jahr wieder holen!

Anbei auch ein Link auf die Webseiten des SAV "Breitehorn".

Fischgewässeranalyse Monat Mai

Am Sonntag, den 22.05.2016, haben wir unsere zweite Fischgewässeranalyse in diesem Jahr durchgeführt. Anhand der analysierten Parameter ist der Beginn der jahreszeittypische Sommerstagnation zu erkennen. Wie auch im letzten Monat zeigt die Analyse eine gute Qualität des Fischgewässers.

Für mehr Informationen zu unserer Fischgewässeranalyse einfach HIER klicken.

Arbeitsdienst im Verein

Am Samstag, den 30.04.2016, fanden sich wieder einige fleißige Angler auf unserem Gelände wieder um die letzten Arbeiten am und ums Vereinsheim zu beenden. Bei dem schönen sonnigen Wetter verging die Arbeitszeit wie im Flug.

Erste Fischgewässeranalyse

Am Samstag, den 02.04.2016, haben wir bei sonnigem Wetter unsere erste Fischgewässeranalyse mit neuem Analysekoffer durchgeführt. Ab jetzt werden wir unsere Wasseranalyse chemisch für die relevantesten Parameter zur Beurteilung der Qualität des Fischgewässers durchführen. Hierbei analysieren wir stets das Oberflächenwasser ( ca. 1 m Tiefe) und das Tiefenwasser (ca. 8-9 m Tiefe). Durch die verschiedenen Wassertiefen können wir die natürlichen jahreszeitlichen Schwankungen des Gewässers nachverfolgen und die zu analysierenden Parameter im Oberflächen- wie auch Tiefengewässer beurteilen.

 

Fazit der ersten Analyse: Zurzeit weisen die analysierten Parameter auf eine sehr gute Qualität des Fischgewässers hin!

Analyseergebnisse aller Parameter sowie eine detaillierte Beurteilung findet ihr hier

 

Erster Arbeitsdienst in 2016

Am Samstag, den 19.03.2016, hatten wir unseren Frühjahrsputz im Verein. Neben Laub harken und anderen handwerklichen Kleinigkeiten haben wir auch ein paar Boote ins Wasser eingelassen.

Nun ist unser Vereinsheim soweit wieder startklar für die neue Angelsaison!

Hochseeangeln in Laboe

Der Anfang 2016 ist getan, vom 28.02.- 05.03.2016 eröffneten die alten Fischwaidler die neue Angelsaison mit ihrem inzwischen traditionellen Dickdorsch-Angeln auf der MS Rügenland. Ausgangspunkt der Ausfahrten war wie immer Laboe, das sich in diesem Jahr bei unserer Ankunft von seiner sonnigen Seite zeigte. Drei Ausfahrten waren gebucht und 9 aufgeregte Angler konnten es kaum erwarten, den startenden Dieselmotor des kräftigen Fischkutters zu hören.

Verstärkung erhielten wir wieder von unseren Freunden aus Bayern, Hilde, Gabi und Peter, die die lange Anreise nicht davon abhalten konnte, gemeinsam mit uns ein paar tolle Tage auf der Ostsee zu verleben.

Gefangen haben wir eigentlich schon besser, aber die Durchschnittsgrößen der Fische konnte sich sehen lassen. Einige schöne Dorsche um die 80 cm stimmten dann doch recht zufrieden. Den absoluten Vogel ( Dorsch ) hat mal wieder unsere Yvette abgeschossen. Sie konnte sowohl einen schönen Köhler von 64 cm, als auch einen dicken Dorsch von 97 cm und 12,5 Kilo erbeuten. Tolle Fänge...ein kräftiges Petri Heil!

Wir wünschen allen Petri Jüngern ebenfalls viel Erfolg und Spaß für die neue Saison.

Unser aktueller Veranstaltungskalender

Unser aktueller Veranstaltungskalender 2016 ist online.

Dieses Jahr gibt es neben vielen interessanten Angeln auch mehr Castingveranstaltungen!